Sie sind hier: Highlights 2011

Quickfinder

  • Rekordergebnis krönt erfolgreiches Geschäftsjahr

    Das beste Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte: Mit einem Vorsteuerergebnis von 108,1 Mio. Euro hat die comdirect Gruppe den Vergleichswert 2010 um rund ein Drittel übertroffen. Das Geschäftsmodell hat sich damit einmal mehr als wetterfest erwiesen, auch in stürmischen Zeiten. Die Kursturbulenzen an den Börsen haben viele Trading-Kunden zum Anlass genommen, aktiver zu handeln und ihre Depotwerte auszubauen. Entsprechend deutlich war der Anstieg des Provisionsergebnisses. Beim Zinsergebnis machte sich das im Durchschnitt höhere Marktzinsniveau bemerkbar – bei leicht steigendem Einlagevolumen. Insbesondere nach Steuern wirkte sich zusätzlich eine Steuererstattung aufgrund eines positiv beschiedenen Einspruchverfahrens aus, das auf die Beendigung von Auslandsaktivitäten in früheren Geschäftsjahren zurückgeht. Im Sinne einer konstanten Dividendenpolitik wollen Vorstand und Aufsichtsrat die Beiträge aus dem operativen Ergebnis der comdirect Gruppe inklusive der Zinszahlungen auf die Steuererstattung komplett an die Aktionäre weiterreichen. Der Dividendenvorschlag liegt bei 0,56 Euro je Aktie.

  • White-Label-Lösungen überzeugen Finanzdienstleister

    Mit großen Schritten zur deutschlandweit führenden B2B-Direktbank: Die ebase hat ihre Angebotspalette und ihr Kundenportfolio auch in 2011 deutlich ausgebaut. ebase ist Partner für Finanzvertriebe, Versicherungen, Vermögensverwalter und Investmentgesellschaften. Unter anderem mit dem Asset-Manager KanAM Grund und der CosmosDirekt Versicherung konnte ebase im vergangenen Jahr namhafte Mandate gewinnen. Die White-Label-Lösungen der ebase sind dabei in die Systemlandschaft der CosmosDirekt eingebunden. Für die CosmosDirekt übernimmt die ebase die Depotführung für eine neue fondsgebundene Rentenversicherung, bei der die Kunden auf mehr als 5.000 Fondsangebote zugreifen können. Die Kooperation mit KanAM Grund umfasst die Depotführung und Services für mehr als 30.000 Kunden mit einem Volumen von rund einer Milliarde Euro. Zudem hat ebase eine partnerspezifische White-Label-Lösung für Fondsdepotkunden der Commerzbank umgesetzt.

  • Titelgewinn bei Deutschlands größtem Bankentest

    Gut, besser, comdirect: Das überzeugende Leistungsspektrum hat der comdirect bank im vergangenen Jahr die Auszeichnung „Deutschlands Beste Bank“ eingebracht. Bei der Untersuchung des Anlegermagazins „€uro“ in Zusammenarbeit mit S.W.I. Finance lag die Direktbank vor 49 anderen Kreditinstituten. Gegenstand des Branchenvergleichs waren die Bereiche Konten und Karten, Brokerage, Kredite, Anlageprodukte, Baufinanzierung und Kundenzufriedenheit. Für die letztgenannte Kategorie flossen die Ergebnisse der „€uro“-Befragung unter 130.000 Lesern in die Bewertung ein. Der Test ist damit die größte Leserbefragung im deutschen Finanzwesen. Die comdirect punktete vor allem mit ihrer Produktvielfalt und Angeboten wie dem kostenlosen Girokonto mit Visa-Karte und den Festgeldkonten für längerfristige Geldanlagen. Gut bewertet wurde zudem der Bereich Brokerage mit seiner großen Fondsauswahl und häufig reduzierten Ausgabeaufschlägen sowie das besonders günstige Baufinanzierungsangebot.

  • Weniger Klicks, mehr Nutzwert: Neues Gewand für die Website

    Noch klarer, noch verständlicher, noch leichter zu bedienen – das ist seit November der Internetauftritt der comdirect bank unter comdirect.de. Die neue „Einfachheit“ hat die comdirect bei der umfassenden Überarbeitung ihrer Website, die zu den meistbesuchten Finanzseiten Deutschlands zählt, zum Maßstab gemacht. Dank verbesserter Strukturen lassen sich sämtliche Informationen zu Produkten und Services noch schneller finden. Zusätzliche Recherchehilfe ist eine neue Volltextsuche, die auf der Technologie der Suchmaschine Google basiert. Die vergrößerten Klickflächen und die prägnante Bildwelt folgen aktuellen Erkenntnissen der Nutzerführung und ermöglichen es den Anwendern, sich zielgerichtet und damit zeitsparend durch die Seiten zu klicken. Alle Texte wurden so überarbeitet, dass auch komplexere Sachverhalte leicht zu verstehen sind; gleichzeitig sorgt die Aufbereitung der Inhalte für besseren Lesefluss. Die Startseite bietet auch deutlich mehr redaktionelle Inhalte – so können sich die Kunden und Besucher der Webseite regelmäßig über relevante Markt- und Anlegerthemen informieren.

  • Immer mehr Kunden entscheiden sich für die comdirect

    Leistung überzeugt: 334 Tsd. Kunden hat die comdirect Gruppe im zurückliegenden Jahr hinzugewonnen und so die Dynamik des Vorjahres nochmals übertroffen. Bei den Kunden der comdirect bank findet vor allem das leistungsstarke und kostenlose Girokonto mit Zufriedenheitsgarantie großen Zuspruch – aber auch im Brokerage standen die Zeichen auf Wachstum: Exzellente Handelsplattformen, ein erweitertes Informationsangebot und attraktive Konditionen haben Trader und Investoren gleichermaßen überzeugt. Im B2B-Geschäft hat die ebase die Depotführung für namhafte Partner übernommen. Dank des maßgeschneiderten Leistungsspektrums in Depotführung und B2B-fähigem Banking können die Partner ihren Endkunden eine große Bandbreite für Zahlungsverkehr und Geldvermögensbildung aus einer Hand anbieten.

  • Der Leistungsbroker ist auch der Lieblingsbroker

    Titel verteidigt: Die comdirect bank ist erneut zum „Online Broker des Jahres“ gewählt worden. Nach 2009 und 2010 konnte Deutschlands Leistungsbroker bei der vom Finanzportal brokerwahl.de durchgeführten Abstimmung bereits zum dritten Mal in Folge die meisten Stimmen auf sich vereinen. Über 43.000 Trader nutzten die Chance, für ihren Lieblingsbroker zu votieren. Die Preisverleihung fand im März 2011 im Rahmen der Anlegermesse „INVEST“ in Stuttgart statt.

  • Baufinanzierung: Top-Beratung online erlebbar

    Seriensieger: Ein weiteres Mal hat sich die comdirect bank im Test „Beste Direktbaufinanzierung – vermittelt durch Banken“ des Anlegermagazins Focus Money und des Deutschen Instituts für Service-Qualität den ersten Platz gesichert. Dank ihres Top-Services und der besonders attraktiven Konditionen konnte die comdirect den Titel nach 2008, 2009 und 2010 bereits zum vierten Mal in Folge gewinnen. Auch künftig setzt die comdirect im Bereich Baufinanzierung auf Innovation: Neueste Entwicklung ist die Online Live-Beratung, die das Unternehmen als erste Bank in Deutschland anbietet. Der Clou dabei: Während des telefonischen Beratungsgesprächs können Kunden an ihrem PC mitverfolgen, wie der Berater die Struktur ihrer Finanzierungsanfrage optimiert. Eine höhere Tilgungsrate, eine Sondertilgung oder eine andere Laufzeit – mit dem „virtuellen Schulterblick“ auf den Bildschirm des Beraters sind Immobilieninteressenten live dabei, wenn die Berater die Angebote von über 250 Finanzierungspartnern vergleichen. In den comdirect Baufinanzierungs-Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg und München können Kunden das neue Beratungsmodell auch direkt vor Ort miterleben.

  • Starken Akzent gesetzt: CFD-Handel in neuer Qualität

    Deutschlands Leistungsbroker setzt neue Standards im Handel mit Contracts for Difference (CFD). Seit September 2011 können Anleger mit einem vergleichsweise geringen Kapitaleinsatz mit Differenzkontrakten auf mehr als 1.200 Basiswerte an der Kursentwicklung von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Anleihen, Futures und Währungen partizipieren. Der Handel wird in Echtzeit über die leistungsstarke Handelsplattform der comdirect abgewickelt. Sie ist einfach zu handhaben und individuell konfigurierbar. Als Market Maker tritt die Commerzbank auf. Die Besonderheit des CFD-Handels bei der comdirect ist die hohe Qualität: günstige Gebühren, eine erstklassige Kursstellung und eine schnelle und sichere Ausführung. Auf Wunsch lässt sich kostenlos eine Risikobegrenzung einrichten. Zusätzlich hat die comdirect das Informationsportal cfd.comdirect.de gestartet, auf dem umfassende Informationen zur Funktionsweise und zu Chancen und Risiken von CFDs bereitgestellt werden. Der CFD-Handel fügt sich nahtlos in ein leistungsstarkes Brokerage-Angebot ein, das schon mehrfach ausgezeichnet worden ist.

  • Übersicht ist Trumpf: Der neue ETF-Informer

    Seit März 2011 ist die Suche nach Exchange Traded Funds (ETFs) bei der comdirect noch leichter: Mit dem neuen ETF-Informer auf comdirect.de lassen sich die börsengehandelten Indexfonds ganz einfach finden. Das Tool ermöglicht die schnelle Suche etwa nach Indizes, Anlagetyp, Branche oder Einzel-ETF und hält umfassende Informationen wie Gesamtkostenbelastung (TER) oder Wertentwicklung bereit. Kurzfristig agierenden Tradern hilft eine Intraday-Anzeige. Beim Blick auf die ETF-Welt der comdirect fallen neben dem großen Angebot die niedrigen Gebühren auf. Diese Kombination hat die Privatanleger in Deutschland überzeugt: Sie haben die comdirect 2011 zur „ETF-Direktbank des Jahres“ gewählt.

  • finanzblog award: Ausgezeichnete Informationsquellen

    Immer mehr Menschen informieren sich im Internet über Finanzthemen. An Bedeutung gewinnen dabei vor allem Weblogs. Das hat die comdirect zum Anlass genommen, 2011 erstmals den „comdirect finanzblog award“ zu vergeben. Mit dem Preis werden Autoren von Finanzblogs gewürdigt, die Privatanleger regelmäßig umfassend und leicht verständlich über die Themen Geld und Finanzen informieren. Sie stammen sowohl von professionellen als auch von Freizeitbloggern. Zum Sieger der Erstauflage des Wettbewerbs kürte die Fachjury – Mitglieder waren unter anderem Prof. Dr. Christoph Neuberger von der LMU München und Finanzexperte Joachim Goldberg – aus 49 eingereichten Blogs „Die Börsenblogger“ vor „Best Börsen Blog“. Der finanzblog award 2012 wird Anfang Mai im Rahmen der internationalen Blogger-Konferenz re:publica 12 in Berlin verliehen.