Sie sind hier: Konzernlagebericht Personalbericht Führungskräfte- und Teamentwicklung

Quickfinder

Führungskräfte- und Teamentwicklung

Mitarbeiter der comdirect Gruppe zum 31.12.

Die Entwicklung ihrer Führungskräfte fördert die comdirect mit Seminaren, Coachings, Workshops, Entwicklungsgesprächen und dem systematischen Teamfeedback-Prozess comfly. In 2011 haben wir ein neues Seminarprogramm für Führungskräfte entworfen, aus dem je nach Hierarchiestufe und Entwicklungsbedarf verschiedene Themen ausgewählt werden können. Die ersten Pilotveranstaltungen fanden im November und Dezember 2011 statt.

Für den Führungs- und Fachkräftenachwuchs haben wir zwei Professional Programme implementiert, an denen zurzeit 23 Mitarbeiter teilnehmen. Das General Professional Programm (GPP) richtet sich an Teilnehmer in Spezialistenfunktionen der Bank, das Sales Professional Programm (SPP) an Kollegen aus den Service- und Beratungseinheiten. Die Programme sind auf jeweils zwei Jahre angelegt und sollen auf die Anforderungen einer künftigen Führungs- oder gehobenen Fachposition vorbereiten.

Zusätzlich werden Führungskräfte durch die Ende 2010 eingeführte Spezialistenfunktion „Führungskräfteberater“ unterstützt. Die Führungskräfteberater sind zentraler Ansprechpartner bei allen Personalthemen. Komplexe Prozesse wie die Einführung eines neuen Vergütungsmodells oder das systematische Erkennen von Talenten wurden intensiv begleitet.

Das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben beziehungsweise Familie“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Viele Mitarbeiter der comdirect betreuen neben der Arbeitszeit Kinder oder ältere Angehörige. Der comdirect Gruppe ist es ein Anliegen, die Mitarbeiter dabei zu unterstützen, die verschiedenen Lebensbereiche zu vereinbaren. Um ein aussagekräftiges Meinungsbild zur Bedarfslage zu erhalten, haben wir im ersten Schritt anonyme Einzelinterviews durchgeführt. Im Dezember 2011 wurden hierzu verschiedene Mitarbeitergruppen durch einen externen Experten zu ihrer Situation und ihren Erwartungen bezüglich der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben beziehungsweise Familie befragt. Hinter der Befragung steht das Ziel der Bank, Vielfalt auf allen Ebenen des Unternehmens und vor allem auf Managementebene zu fördern. Die geplante Erweiterung des Angebots zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben beziehungsweise Familie soll unter anderem Frauen in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen und langfristig den Anteil von Frauen in Führungspositionen erhöhen.

Zusätzlich fördern wir Frauen durch Kooperationen mit Frauennetzwerken der Hochschulen, Diversity-Trainings und Mentoring-Programmen. Aktuell liegt der Anteil an Frauen in Führungsfunktionen in der comdirect bei über 20 %. Bei unseren Nachwuchsprogrammen für Fach- und Führungskräfte erreichen wir einen Frauenanteil von 30 % und bei dem externen Nachwuchs (Auszubildende, duale Studenten, graduates) von über 35 %.