Sie sind hier: Konzernlagebericht Personalbericht Kompetenz- und Talentmanagement

Quickfinder

Kompetenz- und Talentmanagement

Die comdirect Gruppe unterstützt ihre Talente gezielt. In einem systematischen Prozess haben Führungskräfte im ersten Halbjahr Talente nach einheitlichen Maßstäben identifiziert. Im zweiten Halbjahr schloss sich die Weiterentwicklung dieser Talente über geeignete Maßnahmen an.

Die Qualifizierungsoffensive im Kundenservice haben wir fortgeführt. Für neue Mitarbeiter bieten wir das zweimonatige Ausbildungsprogramm „Training on the Job“ (ToJ) an, erfahrene Mitarbeiter werden durch Workshops und Seminare im Rahmen des Weiterbildungsprogramms comahead bedarfsgerecht geschult. Die IHK-Zertifizierung mit dem Abschluss „Kundenservice Finanzdienstleistungen (IHK)“ haben 24 Mitarbeiter erfolgreich absolviert, dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung um 100 %.

Im Traineeprogramm comdirect graduates bereiten sich seit Oktober 2011 wieder sechs Hochschulabsolventen auf Spezialistenfunktionen in unterschiedlichen Fachbereichen vor. Gleichzeitig haben sechs Trainees aus dem vergangenen Jahr das zwölfmonatige Programm erfolgreich abgeschlossen und werden jetzt in Spezialistenfunktionen eingesetzt.

Im Traineeprogramm der ebase starteten im Oktober sieben Hochschulabsolventen in unterschiedlichen Fachbereichen.

Im Geschäftsjahr 2011 haben fünf angehende Bankkaufleute ihre Ausbildung bei der comdirect Gruppe (Geschäftsfeld B2C) begonnen, sodass wir derzeit insgesamt 16 Auszubildende beschäftigen (Vorjahr 21). Um mehr Talente für den IT-Bereich zu gewinnen, startet die comdirect ab kommenden Sommer zusätzlich den Ausbildungsgang „Fachinformatiker Systemintegration (m/w)“. Die Ausbildung dauert je nach Schulabschluss zweieinhalb bis drei Jahre.

Das duale Studium der Wirtschaftsinformatik, das wir in Kooperation mit der Nordakademie Elmshorn in Schleswig-Holstein anbieten, haben im vergangenen Jahr zwei Studenten aufgenommen. Aktuell sind damit vier Teilzeitstudenten beschäftigt.